DS-600 USB 3.0 Device Server

Hoher Datendurchsatz plus Sicherheit im Netzwerk

 
  DS-600 USB 3.0 Device Server DS-600 USB 3.0 Device Server 

Im professionellen Geschäftsumfeld gibt es eine Vielzahl an USB-Geräten, beispielsweise Scanner, Multifunktionsdrucker, Festplatten, RDX-Systeme oder Kameras. USB Device Server verwandeln USB-Endgeräte mit längenbeschränktem USB-Kabel in flexible Netzwerkressourcen. Zusätzlich geben sie dem Enterprise-Benutzer die Freiheit, herkömmliche USB-Geräte auch in sicheren oder virtuellen IT-Umgebungen zu verwenden. Weiterhin ermöglichen sie die Nutzung von USB-Geräten durch mehrere Personen nacheinander, wodurch sich ein optimiertes Kosten-Nutzen Verhältnis ergibt und Einsparpotentiale genutzt werden können.

 
USB Device Server
Ein USB Device Server ist ein Netzwerk-Adapter, der Silex USB Virtual Link Technologie verwendet, um USB-Geräte netzwerkfähig zu machen. Praktisch jede erdenkliche Art USB-Geräte kann somit im und über das Netzwerk verwendet werden, genau so wie direkt per USB-Kabel angeschlossen. Vorhandene Software und Treiber können weiter verwendet werden.

SX Virtual Link
Silex Technology hat die Anwendungssoftware SX Virtual Link 4.0.0 oder höher für Windows Computer entwickelt. Sie fügt dem Rechner einen virtuellen USB-Port hinzu, über den der Computer mit dem USB-Gerät Daten austauscht. Das Betriebssystem verhält sich wie bei einer direkten USB-Kabel-Verbindung, obwohl tatsächlich über eine Netzwerkverbindung bidirektional kommuniziert wird.
 

Funktionen

Hoher Datendurchsatz

Der DS-600 entspricht der USB 3.0 Spezifikation "SuperSpeed-USB". Damit ist der USB Device Server Vorgängermodellen mit Hi-Speed deutlich überlegen. Auch wenn das USB-Gerät große Datenmengen produziert, wie beispielsweise ein Dokumentenscanner, ein RDX- oder HD-Laufwerk, werden die Daten in Verbindung mit diesem USB 3.0 Produkt schnell und zuverlässig übertragen. Dadurch lässt sich die Effizienz im Betrieb steigern.

Verbesserte Sicherheit

In den letzten Jahren haben sich die Sicherheitsanforderungen im Bezug auf das unerlaubte Datenscannen und Eindringen in Netzwerke deutlich erhöht. Authentifzierung, Verschlüsselung und Zugriffsschutz sind sinnvolle Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der Daten zu gewährleisten. Mit diesem Produkt unterstützt Silex Technology diese Entwicklung mit folgenden 3 Sicherheitsfunktionen für professionelle Computernetzwerke:

IEEE 802.1X Authentifizierung
Kompatibel mit Authentifizierung nach IEEE 802.1X. Unterstützte Protokolle: EAP-TLS, PEAP (PEAPv0), EAP-TTLS

Datenverschlüsselung mit AES-256
Datenverschlüsselung für Netzwerke mit höchster Geheimhaltungsstufe. Ermöglicht sichere Übertragung vertraulicher Daten über Netzwerkkabel.

Passwort für USB-Port
Das Passwort kann für jeden USB-Port individuell eingestellt werden. Damit lässt sich kontrollieren, wer auf ein bestimmtes USB-Gerät zugreifen darf.

Netzwerkgrafik DS-600 Netzwerkgrafik DS-600 

Unterstützung spezieller USB-Geräte-Funktionen

Isochroner Datentransfermodus
Geräte, wie industrielle Kameras (Full und Hi-Speed) und Lautsprecher, die eine kontinuierliche und Echtzeit-Datenübertragung erfordern, können auch in einer Netzwerkumgebung verwendet werden.

Standard TCP/IP-Druck (LPR/RAW)
Die häufig verwendeten Druckerprotokolle RAW und LPR werden unterstützt. Der DS-600 kann sowohl als Standard TCP/IP-Printserver (ohne Einsatz von Software), als auch als virtuelle Printserver für GDI- und Multifunktionsdrucker (bei Verwendung von SX Virtual Link) verwendet werden.

NAS-Funktion (Network Attached Storage)
USB Speichermedien können am DS-600 als NAS konfiguriert werden. Nutzung ohne Verbinden per Software möglich. Mehrere Nutzer können gleichzeitig Lesen oder Schreiben.
Unterstützte Formate: FAT12, FAT16, FAT32

Einfache Installation
Kostenloser Software Download von unserer Webseite (Device Server Setup). Zur Verwendung der Software folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm.

ECO - Modus
Um Strom zu sparen, kann der DS-600 die USB-Port-Stromversorgung nach einer einstellbaren Zeit der Inaktivität automatisch abschalten. Der ECO-Modus wird automatisch beendet, wenn das Gerät wieder angefragt oder verwendet wird, ein Druckjob startet oder ein Speichermedium als NAS eingerichtet wird.

USB-Hubs
DS-600 unterstützt den Einsatz von USB-Hubs. Dadurch lässt sich die Anzahl der anschließbaren USB-Geräte erweitern. Bei Fragen zur maximalen Anzahl USB-Geräte an einem DS-600 wenden Sie sich bitte an den Silex Technischen Support.
Pro Port ist nur ein USB Port unterstützt. (In der Regel sind nur 4 Port USB Hubs nicht 2 Hubs in einem Gehäuse)